Die UN-Behindertenrechtskonvention, die 2009 in Deutschland in Kraft trat, war ein wichtiger Schritt für die internationale Behindertenbewegung. Ihre grundlegenden Forderungen finden nun ihre Verankerung in den geschaffenen rechtlichen Grundlagen der Staaten, die die Konvention ratifizierten. Zu ihnen gehört auch die Bundesrepublik Deutschland.
Jedoch zögert sich die praktische Umsetzung in einigen Bundesländern hinaus. In Niedersachsen ist die inklusive Schule erst zum Schuljahresbeginn 2013/14 eingeführt worden. Es bleiben auch weiterhin Förderschulen bestehen, die sich aber nach und nach vom Bereich Lernen entfernen sollen und sich mehr auf die Planung, Steuerung und den Einsatz von Förderschullehrkräften in allgemeinen Schulen konzentrieren sollen. Dabei gibt es bei der Planung und der Kostenübernahme hier und da immer wieder Probleme.
In einem Video der ARD wird dargelegt, wie das Land Rheinland Pfalz die Kommunen finanziell bei der Inklusion unterstützt.
Aber funktioniert die so angedachte Inklusion? Wie bewertet ihr die Inklusion politisch?